Stellenbeschreibung

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Mitarbeiter:in im Bereich Anlagenbuchhaltung


Job-ID: V000009360

Einsatzort: Kindberg-Aumühl

Zeitpunkt: ehestmöglich

Zeitpunkt: ehestmöglich

Ausschreibungsende:

Art der Anstellung: Vollzeit


Ihre Aufgaben

  • Führen der Anlagenbuchhaltung (Finanzielle Abwicklung von Investitionen – Anlage von Baukonten, Kontierungen, Planungen, Aktivierungen, Berichtswesen)
  • Auflösung von Bau-Evidenzkonten bzw. „Anlagen in Bau“
  • Durchführung von Anlagenabgängen
  • Zusammenarbeit mit Wirtschafts- und Steuerprüfer:innen
  • Verbuchung von Kreditorenrechnungen (im speziellen Investitions- und Anzahlungsrechnungen)
  • Bearbeitung von Garantien
  • Erstellung von Finanzberichten im Rahmen des Konzernreportings

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (bevorzugt HAK)
  • Sehr gute SAP- und MS-Office-Kenntnisse
  • Eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.207,73 (14mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeiter:innengespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartner:innen und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich.
Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 51.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aus-und Weiterbildung, Bereitstellung von Masken, Betriebliche Altersvorsorge, Betriebsärzt:in, Bildungskarenz, Coaching Angebote, Dienst-Handy, Dienst-Laptop, Elektrotankstellen, Essenszulage, Flexible Arbeitszeiten, Förderung psychische Gesundheit, Gesundheitsmaßnahmen, Home-Office, Job Rad, Mitarbeiter:innenempfehlungsprogramm, Mitarbeiter:innenevents, Mitarbeiter:innenprämien, Mitarbeiter:innenvergünstigungen, Mitarbeiter:innenvertretung, Mitarbeiterbeteiligung, Parkplatz, Physiotherapie, Regelmäßige Mitarbeiter:innenbefragung, Regelmäßige Mitarbeiter:innengespräche, Rundum Sorglos Paket („SOS International“) bei Geschäftsreisen, Sport- und Fitnessangebote, Stahlstiftung, Strukturierte Einschulung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Vielfältige Schichtmodelle


Video


Das sind wir

Wir, die voestalpine Tubulars GmbH & Co KG sind ein weltweit anerkannter Produzent von nahtlosen Stahlrohren. High-Tech-Rohre für die Erdöl- und Erdgasfelder von Sibirien über den Mittleren Osten bis in die USA, gasdichte Gewindeverbindungen, Kesselrohre für Kraftwerke auf allen Kontinenten, Stahlrohre als Komponenten im Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau – Produktinnovationen, die sich Tag für Tag unter härtesten Bedingungen bewähren. Unser Anspruch ist es, immer einen Schritt voraus zu sein. Dazu ist es erforderlich, neue Potenziale zu erkennen, Ideen zu generieren und diese dann oft gemeinsam mit den Kund:innen umzusetzen.

In unserer Abteilung Finanzwirtschaft bzw. betriebliche Rechnungswesen werden folgende Sachgebiete abgearbeitet: Treasury, Bankwesen, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Vor- und Nachkalkulationen, Ergebnisrechnung, Anlagenbuchhaltung, Rechnungsprüfung, Bilanzerstellung, Steuern und Berichtswesen. 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/tubulars/


Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson: Darko Preloznik +43 50304 15 72651

Fachbereich: Eva Seidl +43 50304 23 207