Stellenbeschreibung

voestalpine Railway Systems GmbH

Mitarbeiter:in im operativen Beteiligungscontrolling


Job-ID: V000009060

Einsatzort: Zeltweg

Zeitpunkt: ehestmöglich

Zeitpunkt: ehestmöglich

Ausschreibungsende:

Art der Anstellung: Vollzeit


Ihre Aufgaben

  • Überwachung und Steuerung des Datenflusses zwischen Mutter- und Tochtergesellschaften
  • Erstellung von Plan-Ist Vergleichen von Tochterunternehmen und Kontrolle der Geschäftsentwicklung (Kosten, Ergebnis, Kennzahlen)
  • Analyse von Monatsberichten, Quartals- und Jahresabschlüssen von Tochtergesellschaften gemäß IFRS
  • Unterstützung im Aufbau neuer Reporting-Tools
  • Unterstützung des Finanzreportings an das Management der Business Unit und die Shareholder
  • Mitarbeit in der Erstellung des Budgets und der Mittelfristplanung für die Unternehmensgruppe
  • Mitarbeit bei der Finanz-Datenanalyse und Durchführung von Unternehmensbewertungen im Zuge von Due Diligence bei M&A-Projekten
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen für geplante Investitionsprojekte
  • Hilfestellung für das lokale Management in den Tochter- und Beteiligungsgesellschaften bei spezifischen operativen Problemstellungen im Bereich Controlling, M&A und Risikomanagement durch Task-Force Einsätze vor Ort (bspw. Budget- und Planungserstellung, Unterstützung bei lokalem Jahresabschluss, Mitarbeit in Optimierungs- und Benchmarking Projekten)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Uni/FH) mit Schwerpunkt Rechnungswesen und/oder Controlling
  • Fundierte IFRS-Kenntnisse, einschlägige Berufserfahrung (z.B. im Bereich der Wirtschaftsprüfung) von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift im internationalen Umfeld
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse insbesondere Excel, Power BI-Kenntnisse von Vorteil
  • Engagierte Persönlichkeit mit hohem Grad an Eigeninitiative, Selbstverantwortung und sehr guten Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Rasche und präzise Auffassungsgabe
  • Flexibilität und Reisebereitschaft

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.591,87 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeiter:innengespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartner:innen und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 51.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Aus-und Weiterbildung, Betriebliche Altersvorsorge, Essenszulage, Flexible Arbeitszeiten, Gesundheitsmaßnahmen, Getränke, Gute Verkehrsanbindung, Kantine, Mitarbeiter:innenempfehlungsprogramm, Mitarbeiter:innenevents, Mitarbeiter:innenprämien, Mitarbeiter:innenvergünstigungen, Mitarbeiterbeteiligung, Parkplatz, Sport- und Fitnessangebote


Video


Das sind wir

voestalpine Railway Systems ist der weltweit führende Anbieter von Systemlösungen im Bereich Bahninfrastruktur und bietet hochqualitative Produkte, Logistik und Dienstleistungen für Schienen-, Weichen-, Signal- und Überwachungsanwendungen. Die über Stahl hinausgehende vollintegrierte Werkstoffkompetenz und industrielle Wertschöpfungskette ermöglichen es voestalpine, die wechselseitigen Abhängigkeiten der Gleiskomponenten zu verstehen und mit diesem Wissen die Lebenszykluskosten des Systems zu optimieren. Durch intelligente digitale Lösungen schaffen wir die Basis für modernes Fahrwegmanagement im Sinn unseres Markenversprechens: “Performance on Track®”.

Die Abteilung Finance Controlling hat die ordnungsgemäße Durchführung von Controlling- und Reportingaufgaben innerhalb der Business Unit Railway Systems, Sicherstellung des Reportings gemäß divisionaler und konzernaler Vorgaben und Unterstützung der Geschäftsführung in der weltweiten Umsetzung der Gruppenstrategie bei finanz- und betriebswirtschaftlichen Themen zur Aufgabe.

Aktuelle Teamgröße: 3 Personen

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/railway-systems/de/


Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson: Darko Preloznik +43 50304 15 72651

Fachbereich: Michael Taferner +43 50304 28 218