Stellenbeschreibung

voestalpine Stahl Donawitz GmbH

Prozessingenieur:in Schlacken-/Wertstoffwirtschaft


Job-ID: V000008843

Einsatzort: Leoben

Zeitpunkt: ehestmöglich

Zeitpunkt: ehestmöglich

Ausschreibungsende:

Art der Anstellung: Vollzeit


Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Entwicklung der Fachexpertise für Schlacken
  • Wpk-Beauftragte:r für Splittproduktion
  • Auffinden und Erschließen von internen und externen Verwertungs- und Optimierungsmöglichkeiten
  • Veranlassung, Koordination und Prüfung der Umweltanalytik für mineralische Produkte und Wasseranalytik
  • Koordination und Planung des operativen Deponiebetriebes sowie Überwachung der Altlast
  • Leiter:in Eingangskontrolle der werkseigenen Deponie
  • Planung und Abwicklung von Instandhaltungs- und Investitionsaufgaben und Vorbereitung von Projekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Universität (Umwelttechnik, Recyclingtechnik, Bauwesen)
  • Ausbildung als Leiter:in Eingangskontrolle für Reststoffdeponien & wpk-Beauftragte:r von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Recyclingtechnik und Deponiebetrieb
  • Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, Kund:innen- und Serviceorientierung sowie Entscheidungsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein sowie Organisationsfähigkeit und Selbstmanagement
  • Belastbarkeit und Stressbewältigung
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Stärken im Analytischen Denken und Kreativität sind gefordert
  • Führerschein Klasse B

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 4.199,20 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Mitarbeiter:innengespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartner:innen und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien. 

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 51.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Aus-und Weiterbildung, Betriebliche Altersvorsorge, Flexible Arbeitszeiten, Gesunde Ernährung, Gesundheitsmaßnahmen, Gute Verkehrsanbindung, Kantine, Kinderbetreuung, Mitarbeiter:innenevents, Mitarbeiter:innenprämien, Mitarbeiter:innenvergünstigungen, Mitarbeiterbeteiligung, Parkplatz, Sport- und Fitnessangebote


Video


Das sind wir

Die voestalpine Stahl Donawitz GmbH, eine Tochter der voestalpine Metal Engineering Division, liegt im Zentrum der österreichischen Eisen- und Stahlindustrie, wo auf eine mehr als 140-jährige Erfahrung in der Stahlproduktion zurückgeblickt werden kann und Innovation Tradition hat. Die konsequente Ausrichtung der gesamten Wertschöpfungskette auf die Erzeugung von Qualität ermöglicht es, Kundinnen und Kunden zukunftsorientierte Hochleistungsprodukte anzubieten. Im Rahmen von greentec steel errichtet das Unternehmen einen Elektrolichtbogenofen und forscht an weiteren innovativen, klimafreundlichen Technologien und Produktionsverfahren.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: www.voestalpine.com/stahldonawitz/


Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson: Darko Preloznik +43 50304 15 72651

Fachbereich: Sebastian Kröger +43 50304 25 4153